Artikelnr. 14614
Menge nicht vorrättig
IPS e.max ZirCAD Prime 98,5 x 16 mm
Ivoclar Digital

182.32€ +vat241.07€

216.97€ brutto

IPS e.max ZirCAD Prime 98,5 x 16 mm

IPS e.max ZirCAD Prime definiert Vollkeramikmaterialien neu. Dieses revolutionäre Material bietet außergewöhnliche Qualität und Ästhetik und deckt ein breites Spektrum an zahnmedizinischen Indikationen ab – von Einzelkronen bis hin zu 14-gliedrigen Brücken – und ermöglicht eine breite Palette an Verarbeitungstechniken. IPS ZirCAD Prime ist die „One-Disc-Lösung“: Das Material ermöglicht es Ihnen, Ergebnisse höchster Qualität zu erzielen und gleichzeitig die Effizienz und Kosten von Dentallaboren zu optimieren. Die Gradiententechnologie (GT), die zur Herstellung von IPS e.max ZirCAD Prime verwendet wird, stellt eine neue, einzigartige Herstellungsmethode dar, bei der 3Y-TZP-Zirkonoxid und 5Y-TZP hochtransluzentes Zirkonoxid auf einzigartige Weise kombiniert werden.

  • Aufgrund der hohen Festigkeit von IPS e.max ZirCAD Prime können wir es in jedem klinischen Fall einsetzen – von der Einzelkrone bis zur 14-gliedrigen Brücke. Darüber hinaus können damit Restaurationen mit sehr dünnen Wandstärken hergestellt werden.

Anwendung:

  • Vollkonturkronen.
  • Vollanatomische 3-Punkt-Brücken.
  • Vollanatomische 4-gliedrige Brücken.
  • Ausgedehnte Brücken mit maximal zwei Punkten in der Spannweite.
  • Hüte.
  • 3-Punkt- oder Mehrpunkt-Brückenfundamente mit bis zu 2 Punkten in der Spannweite.

Verarbeitungstechniken:

  • Färbung.
  • Rückschnitt.
  • Schichtung.
  • Infiltrationstechnik.

Vorteile:

  • 650 MPa (5Y-TZP) Biegefestigkeit im Inzisalbereich, wo hohe Transluzenz und hohe Festigkeit erwartet werden.
  • Ungestörter Farb- und Transluzenzverlauf dank GT-Technologie.
  • 1200 MPa (3Y-TZP) Biegefestigkeit Im Dentinbereich – dort, wo die höchsten Kräfte wirken und die größte Opazität erwartet wird.
  • > 5 MPa x m1/2 Rissfestigkeit.
  • Verkürzte Sinterzeiten erhöhen die Effizienz der täglichen Laboraufgaben.
  • Restaurationen aus IPS e.max ZirCAD Prime können in beschleunigten Sinterverfahren gesintert werden.
  • Verschiedene Arten von IPS e.max ZirCAD-Restaurationen können im gleichen Prozess gesintert werden.

Verpackung:

  • 1 Stück.

Artikelnr. 14614
Hersteller Ivoclar Digital
IPS e.max ZirCAD Prime 98,5 x 16 mm

182.32€ +vat241.07€

216.97€ brutto

Artikelnr. 14626
Menge 3
IPS e.max ZirCAD Prime 98,5X20mm
Ivoclar Digital

200.61€ +vat265.25€

238.72€ brutto

IPS e.max ZirCAD Prime 98,5X20mm

IPS e.max ZirCAD Prime definiert Vollkeramikmaterialien neu. Dieses revolutionäre Material bietet außergewöhnliche Qualität und Ästhetik und deckt ein breites Spektrum zahnmedizinischer Indikationen ab. von der Einzelkrone bis zur 14-gliedrigen Brücke – und ermöglicht ein breites Spektrum an Verarbeitungstechniken. IPS ZirCAD Prime ist eine „One-Disc-Lösung“: Das Material ermöglicht es Ihnen, Ergebnisse höchster Qualität zu erzielen und gleichzeitig die Effizienz und Kosten von Dentallaboren zu optimieren. Die Gradiententechnologie (GT), die zur Herstellung von IPS e.max ZirCAD Prime verwendet wird, stellt eine neue, einzigartige Herstellungsmethode dar, bei der 3Y-TZP-Zirkonoxid und 5Y-TZP hochtransluzentes Zirkonoxid auf einzigartige Weise kombiniert werden.

  • Aufgrund der hohen Festigkeit von IPS e.max ZirCAD Prime können wir es in jedem klinischen Fall einsetzen – von der Einzelkrone bis zur 14-gliedrigen Brücke. Darüber hinaus können damit Restaurationen mit sehr dünnen Wandstärken hergestellt werden.

Anwendung:

  • Vollkonturkronen.
  • Vollanatomische 3-Punkt-Brücken.
  • Vollanatomische 4-gliedrige Brücken.
  • Ausgedehnte Brücken mit maximal zwei Punkten in der Spannweite.
  • Hüte.
  • 3-Punkt- oder Mehrpunkt-Brückenfundamente mit bis zu 2 Punkten in der Spannweite.

Verarbeitungstechniken:

  • Färbung.
  • Rückschnitt.
  • Schichtung.
  • Infiltrationstechnik.

Vorteile:

  • 650 MPa (5Y-TZP) Biegefestigkeit im Inzisalbereich, wo hohe Transluzenz und hohe Festigkeit erwartet werden.
  • Ungestörter Farb- und Transluzenzverlauf dank GT-Technologie.
  • 1200 MPa (3Y-TZP) Biegefestigkeit Im Dentinbereich – dort, wo die höchsten Kräfte wirken und die größte Opazität erwartet wird.
  • > 5 MPa x m1/2 Bruchzähigkeit.
  • Verkürzte Sinterzeiten erhöhen die Effizienz der täglichen Laboraufgaben.
  • Restaurationen aus IPS e.max ZirCAD Prime können in beschleunigten Sinterverfahren gesintert werden.
  • Verschiedene Arten von IPS e.max ZirCAD-Restaurationen können im gleichen Prozess gesintert werden.

Verpackung:

  • 1 Stück.

Artikelnr. 14626
Hersteller Ivoclar Digital
IPS e.max ZirCAD Prime 98,5X20mm

200.61€ +vat265.25€

238.72€ brutto

Artikelnr. 16060
Menge In einem Lager
IPS e.max ZirCAD Prime 98,5-25 mm
Ivoclar Digital

242.08€ +vat320.08€

288.07€ brutto

IPS e.max ZirCAD Prime 98,5-25 mm

IPS e.max ZirCAD Prime definiert Vollkeramikmaterialien neu. Dieses revolutionäre Material bietet außergewöhnliche Qualität und Ästhetik und deckt ein breites Spektrum zahnärztlicher Indikationen ab. von der Einzelkrone bis zur 14-gliedrigen Brücke – und ermöglicht ein breites Spektrum an Verarbeitungstechniken. IPS ZirCAD Prime ist eine „One-Disc-Lösung“: Das Material ermöglicht es Ihnen, Ergebnisse höchster Qualität zu erzielen und gleichzeitig die Effizienz und Kosten von Dentallaboren zu optimieren. Die Gradiententechnologie (GT), die zur Herstellung von IPS e.max ZirCAD Prime verwendet wird, stellt eine neue, einzigartige Herstellungsmethode dar, bei der 3Y-TZP-Zirkonoxid und 5Y-TZP hochtransluzentes Zirkonoxid auf einzigartige Weise kombiniert werden.

  • Aufgrund der hohen Festigkeit von IPS e.max ZirCAD Prime können wir es in jedem klinischen Fall einsetzen – von der Einzelkrone bis zur 14-gliedrigen Brücke. Darüber hinaus können damit Restaurationen mit sehr dünnen Wandstärken hergestellt werden.

Anwendung:

  • Vollkonturkronen.
  • Vollanatomische 3-Punkt-Brücken.
  • Vollanatomische 4-gliedrige Brücken.
  • Ausgedehnte Brücken mit maximal zwei Punkten in der Spannweite.
  • Hüte.
  • 3-Punkt- oder Mehrpunkt-Brückenfundamente mit bis zu 2 Punkten in der Spannweite.

Verarbeitungstechniken:

  • Färbung.
  • Rückschnitt.
  • Schichtung.
  • Infiltrationstechnik.

Vorteile:

  • 650 MPa (5Y-TZP) Biegefestigkeit im Inzisalbereich, wo hohe Transluzenz und hohe Festigkeit erwartet werden.
  • Ungestörter Farb- und Transluzenzverlauf dank GT-Technologie.
  • 1200 MPa (3Y-TZP) Biegefestigkeit Im Dentinbereich – dort, wo die höchsten Kräfte wirken und die größte Opazität erwartet wird.
  • > 5 MPa x m1/2 Bruchzähigkeit.
  • Verkürzte Sinterzeiten erhöhen die Effizienz der täglichen Laboraufgaben.
  • Restaurationen aus IPS e.max ZirCAD Prime können in beschleunigten Sinterverfahren gesintert werden.
  • Verschiedene Arten von IPS e.max ZirCAD-Restaurationen können im gleichen Prozess gesintert werden.

Verpackung:

-1 Stück.

Artikelnr. 16060
Hersteller Ivoclar Digital
IPS e.max ZirCAD Prime 98,5-25 mm

242.08€ +vat320.08€

288.07€ brutto

Zeige 1 bis 3 von 3 (1 Seite(n))